Home

Termine

Proben

NOEVENTS

sonstige Ankündigungen

NOEVENTS

Aktualisierung

Zuletzt aktualisiert am: Montag, 18 November 2019, 18:17.
Konzert & Dinner
Einladung zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art mit 4-gängigem Galamenü


A
m Freitag, 22. November und am Samstag, 23. November 2019 ladet die Trachtenkapelle Ebene Reichenau zum Konzert mit Dinner in den Nockstadl in Ebene Reichenau ein.

Die Trachtenkapelle wird sich mit zahlreichen Solisten in verschiedenen Besetzungen präsentieren.

Harald Schager mit Team wird ein 4-gängiges-Galamenü für Sie zubereiten. Zudem erwartet sie ab 18:30 ein Aperitif samt kleinen Köstlichkeiten aus dem Biosphärenpark Nockberge.

Karten sind bei Obmann Johannes Dörfler unter 0664/5426572 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. erhältlich.

ACHTUNG! Die Kartenanzahl ist begrenzt. Nur mehr wenige Karten vorhanden - schnell Karten sichern.


 

 
Rudolf-Kummerer-Würdigungspreis und 5. Kärntner Löwe
Gleich zwei Auszeichnungen für TK Ebene Reichenau bei der Gala der Blasmusik am 30.11.2018 in der CMA Ossiach.

Am Freitag, dem 30.11.2018, lud der Kärntner Blasmusikverband zur Gala der Blasmusik in die CMA nach Ossiach ein.
Im Zuge dieser Veranstaltung erhielt die TK Ebene Reichenau neben der TK Patergassen den 5. Kärntner Löwen überreicht. Somit gingen beide 5. Kärntner Löwen in die Gemeinde Reichenau.
Der erstmals verliehene Rudolf-Kummerer-Würdigungspreis für Musikvereine ging ebenfalls an die TK Ebene Reichenau. Kriterien für den Erhalt dieses Würdigungspreises sind ua. mehrjährige gute Leistungen bei Konzert- und Marschbewertungen, die Teilnahme oder Organisation von überregionalen Veranstaltungen sowie besondere Jugendaktivitäten.
Wir sind sehr stolz, als erste Kapelle diesen Würdigungspreis erhalten zu haben.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an unseren Kapellmeister Roman Gruber sowie an alle Musikerinnen und Musiker für Ihren Einsatz, ohne den diese Auszeichnungen nicht möglich gewesen wären.
Ein herzliches Danke auch an Landeskapellmeister Christoph Vierbauch für die Laudatio anlässlich der Verleihung.

 
Weitere Beiträge...